Angststörung & Panikattacken

Neurofeedback bei Angststörung & Panikattacken

Sie leiden unter einer Angsstörung oder einer Panikattacke – Neurofeedback kann helfen – Angststörung München

Angststörung & Panikattacken

Bei Angststörungen wird die Angst unverhältnismäßig wahrgenommen, also der Situation oder dem Auslöser nicht angemessen und / oder unbegründet. Zudem kommt es häufig zu erheblichen Einschränkungen im Alltag aufgrund von (ausgeprägtem) Vermeidungsverhalten gegenüber dem Angstauslöser. Weitere Kennzeichen sind starke Befürchtungen, motorische Spannungen und Sorgen, sowie Angst vor der Angst. 

Panikattacken zeichnen sich in der Regel durch starkes Herzklopfen, Schweißausbrüche, Atembeschwerden, Beklemmungsgefühle und Schwindel aus. Aus Angstattacken und Panikattacken zusammen mit dem Vermeidungsverhalten entsteht oft ein Teufelskreis den es zu durchbrechen gilt. Generell sind Frauen ca. doppelt so häufig betroffen wie Männer.

Angst

Furcht 

Vermeidung

Passives Verhalten

Angststörung mit Neurofeedback behandeln

Wie wir bei Angst- und Panikattacken mit Neurofeedback in unserer Praxis in München helfen können

Objektive Diagnostik für Panikattacken

Die Entstehung von Angst kann in unterschiedlichen Regionen stattfinden und sich wiederum in verschiedenen Bereichen des Gehirns manifestieren und so zu Ungleichgewichten führen. Diese Ungleichgewichte führen neben den oben beschriebenen Beeinträchtigungen zu einer sich selbst bedingenden Abfolge von angstauslösenden Aktivitäten, die sich manifestieren können. Das quantitative EEG (qEEG) hilft dabei, diese (oft manifestierten) Problemherde zu identifizieren und so gezielt entgegenzuwirken – Angststörung München. 

Angststörung München
Beispielhaftes qEEG

Neurofeedback Therapie bei einer Angststörung / Panikattacken in unserer Praxis in München

Durch Neurofeedback kann die selbstständige Regulation in angstauslösenden Situationen gelernt werden, sodass es zur selbstbestimmten und eigenständigen Beruhigung kommt und die physischen Symptome wie Herzrasen abklingen können. Zudem unterstützt Neurofeedback dabei, den Teufelskreis aus Vermeidung und immer größerer Angst zu durchbrechen, sowie Entspannungszustände zu intensivieren.

Kontaktieren Sie uns

Wir unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht und behandeln ihre Daten streng vertraulich

Mit dem Absenden Ihrer Nachricht durch klicken auf den „Senden“-Button, akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Wir unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht und behandeln Ihre Daten streng vertraulich.