Biofeedback

Was ist Biofeedback?

Biofeedback – eine Trainingsmethode zur Selbstregulation unbewusster Abläufe im eigenen Körper

Biofeedback macht unbewusste körpereigene Regulationsvorgänge messbar und durch ein Feedback an den Patienten bewusst. Beispielsweise kann so aktiv Einfluss auf den Puls, Hautleitwert, Atemmuster, uvm. genommen werden (weitere Anwendungsbereiche).

Das Feedback kann dem Patienten durch Töne oder verschiedene Visualisierungen in Echtzeit vermittelt werden. Der Patient erlangt auf Grund dieser Rückkopplung eine Verbesserung der Regulation. Der positive Effekt dieses Lernvorgangs, des sog. operanten Konditionierens, ist seit Jahrzehnten mehrfach durch Wissenschaft und Praxis bestätigt. 

Weiterlesen

Biofeedback macht unbewusste körpereigene Regulationsvorgänge messbar und durch ein Feedback an den Patienten bewusst. Beispielsweise kann so aktiv Einfluss auf den Puls, Hautleitwert, Atemmuster, uvm. genommen werden (weitere Anwendungsbereiche).

Das Feedback kann dem Patienten durch Töne oder verschiedene Visualisierungen in Echtzeit vermittelt werden. Der Patient erlangt auf Grund dieser Rückkopplung eine Verbesserung der Regulation. Der positive Effekt dieses Lernvorgangs, des sog. operanten Konditionierens, ist seit Jahrzehnten mehrfach durch Wissenschaft und Praxis bestätigt. 

Biofeedback München
Patient während Biofeedback Sitzung

Welche körperlichen Werte werden erfasst?

Zu den am häufigsten gemessenen Körperwerten gehören unter anderem

  • Atemmuster (Atemfrequenz, Atemamplitude)
  • Blutdruck
  • Puls (Frequenz, Amplitude und Variabilität)
  • Hauttemperatur
  • Hautwiderstand
  • Muskelaktivität & -verspannungen

Wird nur die elektrische Gehirnaktivität gemessen, so spricht man von Neurofeedback.

Biofeedback München Heiler
Patient während Biofeedback Sitzung

Wie läuft eine Biofeedback Sitzung ab?

Eine Biofeedback Behandlung läuft in der Regel nach folgendem Schema ab – ein Beispiel anhand des Hautleitwertes

Der Patient sitzt entspannt in einem Lounge-Sessel vor einem TV-Bildschirm. Der Hautleitwert – und somit auch indirekt die Anspannung des autonomen Nervensystems – wird über einen Messsensor am Finger des Patienten abgeleitet. Eine Hard-/Software Komponente analysiert diesen Wert und gibt ihn in Form eines einfach verständlichen Feedbacks für den Patienten auf dem TV-Bildschirm wieder.Gleichzeitig kann z.B. noch die Muskelanspannung über entsprechend angebrachte Elektroden gemessen werden.

Der Wert wird hierbei als Ja- / Nein-Feedback auf dem TV-Bildschirm wiedergegeben. Das heißt, wenn bestimmte (vom Therapeuten eingestellte Schwellenwerte) Parameter über- oder unterschritten werden, wird dieser Zustand als positiv (z.B. Bildschirm wird hell & Töne hörbar) oder als negativ (z.B. Bildschirm wird dunkel & Töne leiser) dargestellt. 

Der Patient sitzt entspannt in einem Lounge-Sessel vor einem TV-Bildschirm. Der Hautleitwert – und somit auch indirekt die Anspannung des autonomen Nervensystems – wird über einen Messsensor am Finger des Patienten abgeleitet. Eine Hard-/Software Komponente analysiert diesen Wert und gibt ihn in Form eines einfach verständlichen Feedbacks für den Patienten auf dem TV-Bildschirm wieder.Gleichzeitig kann z.B. noch die Muskelanspannung über entsprechend angebrachte Elektroden gemessen werden.

Der Wert wird hierbei als Ja- / Nein-Feedback auf dem TV-Bildschirm wiedergegeben. Das heißt, wenn bestimmte (vom Therapeuten eingestellte Schwellenwerte) Parameter über- oder unterschritten werden, wird dieser Zustand als positiv (z.B. Bildschirm wird hell & Töne hörbar) oder als negativ (z.B. Bildschirm wird dunkel & Töne leiser) dargestellt. 

Weiterlesen
München Biofeedback
Patient während Biofeedback Sitzung
Patient während Biofeedback Sitzung

Diese bewusste, direkte Rückmeldung führt dazu, dass sich der Patient selbst besser kennen lernt und über die Dauer der Therapie versteht, seine Anspannung und Entspannung bewusst zu steuern.

Das Biofeedback ist sozusagen eine Bewusstseinsschärfung für innere Körperprozesse und -zustände. Es kann problemlos mit anderen Therapieverfahren, wie z.B. Neurofeedback, autogenem Training, Yoga, uvm. kombiniert werden.  

Die sofortige Rückmeldung über den Erfolg der eingesetzten Technik erhöht die Motivation, einmal Begonnenes fortzuführen und zu perfektionieren.

Diese bewusste, direkte Rückmeldung führt dazu, dass sich der Patient selbst besser kennen lernt und über die Dauer der Therapie versteht, seine Anspannung und Entspannung bewusst zu steuern.

Das Biofeedback ist sozusagen eine Bewusstseinsschärfung für innere Körperprozesse und -zustände. Es kann problemlos mit anderen Therapieverfahren, wie z.B. Neurofeedback, autogenem Training, Yoga, uvm. kombiniert werden.  

Die sofortige Rückmeldung über den Erfolg der eingesetzten Technik erhöht die Motivation, einmal Begonnenes fortzuführen und zu perfektionieren.

Weiterlesen

Kontaktieren Sie uns

Wir unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht und behandeln ihre Daten streng vertraulich

Mit dem Absenden Ihrer Nachricht durch klicken auf den „Senden“-Button, akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Wir unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht und behandeln Ihre Daten streng vertraulich.